Peggy De Lange Fiverr

Peggy De Lange im Interview: „Fiverr wird internationaler“

Fiverr > Blog > Peggy De Lange im Interview: „Fiverr wird internationaler“

Hallo Peggy, erzähle uns, wer du bist und welche Rolle du bei Fiverr hast.

Mein Name ist Peggy de Lange, ich bin VP International Expansion bei Fiverr. In dieser Rolle bin ich verantwortlich für die Öffnung neuer und bestehender Märkte und die Lokalisierung der Erfahrung für Käufer und Verkäufer.

Wie lange bist du schon bei Fiverr?

Ich arbeite seit 2012 bei Fiverr, also fast 8 Jahre.

Was liebst du an deinem Job? Was treibt dich an? 

Ich kann mich mit unseren Nutzern identifizieren. Bevor ich zu Fiverr kam, war ich selbst jahrelang Freiberuflerin und auch Geschäftsinhaberin. Ich mag das Konzept und das Potenzial, das Fiverr jedem bietet, der ein Talent besitzt und der einen Service benötigt, um sein Geschäft, seine Marke oder seinen Traum aufzubauen. Ich wünschte, das hätte es schon gegeben, als ich anfing, freiberuflich zu arbeiten. Die Tatsache, dass ich jeden Tag Teil einer Organisation bin, die das Leben von Menschen positiv berührt und einen echten Einfluss auf Leben und Unternehmen haben kann, ist eine unglaubliche Erfahrung.

Was ist einzigartig an Fiverr?

Alles. Die Plattform hat die Art und Weise, wie Menschen zusammenarbeiten, auf eine Weise verändert, wie es noch kein anderes Unternehmen mit seinem Modell „Service as a Product“ getan hat. Der Kauf eines Dienstes bei Fiverr ist so einfach wie der Kauf eines Produkts auf einer E-Commerce-Website.

Was hat sich im Laufe der Jahre geändert?

Mit Ausnahme des Geschäftsmodells so ziemlich alles. Wir haben uns im Laufe der Jahre zu einer Plattform entwickelt, auf der jedes Jahr Millionen von Unternehmen Kreativ-, Marketing- und Programming-Dienstleistungen kaufen, um zu wachsen und ihre Businesses zu unterstützen.

Was war dein persönlicher Fiverr-Highlight-Moment in den letzten Jahren?

Für mich persönlich der Börsengang. Ich bin fast von Anfang an Teil von Fiverr. Zuerst als Beraterin und zwei Jahre später dann als feste Angestellte, als das Unternehmen noch sehr klein war. Das Wachstum von Fiverr zu sehen, ein Teil davon zu sein, zum Aufbau der Marke beizutragen und dann Teil des Börsengangs zu sein, ist eine einmalige Erfahrung. Und die Reise fängt gerade erst an.

Was bedeutet es für Fiverr, internationaler zu werden?

Wir bieten mehr Ländern eine lokalisierte Erfahrung. Bisher waren wir nur auf Englisch verfügbar. Doch es ist nicht nur die Übersetzung der Seite. Bei der Lokalisierung geht es um die gesamte Erfahrung, die auf die lokalen Bedürfnisse unserer Benutzer in bestimmten Ländern zugeschnitten ist, um ihnen eine bessere Erfahrung und Benutzerfreundlichkeit unserer Plattform zu bieten.

Wie wird Fiverr internationaler?

Indem wir die gesamte Erfahrung ganzheitlich lokalisieren. Von der Übersetzung der Plattform über die Kommunikation zwischen Menschen aus der ganzen Welt in ihren Landessprachen bis hin zum Kundenservice in Landessprachen und Änderungen am Produkt, die auf den Anforderungen der lokalen Märkte basieren. Es wird nicht alles auf einmal passieren, aber wir beginnen und setzen alles daran, dass es passiert.

Was bedeutet dies für Fiverr-Nutzer?

Dass sie eine bessere und lokale Erfahrung haben, da sie Dienstleistungen auf unserer Plattform in ihrer Landessprache erwerben können. Die Plattform wird zugänglicher und sie wird sich für viel mehr Menschen öffnen, die davon profitieren können.

Was war bisher der beste Gig, den du selbst in Auftrag gegeben hast? Und was ist deine Lieblingskategorie?

Ein WordPress-Gig von einem erstklassigen Verkäufer namens Aalyiaan. Er hat die Website für meine Stiftung entwickelt. Meine Lieblings-Gig-Kategorie ist mehr als nur eine. Im Grunde alles Kreative und Marketingbezogene, da ich in meiner Arbeit viele Dienste auf Fiverr aus diesen Kategorien benutze.

Was bedeutet „neue Arbeit“ für dich persönlich?

Neue Arbeit oder besser gesagt „die neue Arbeitsweise“ bedeutet für mich Flexibilität und endlose Möglichkeiten. Für Freiberufler bedeutet dies, dass sie tun können, was sie lieben, wann und wo immer sie möchten. Für Unternehmen bedeutet es, dass sie ihre Belegschaft anders betrachten können: Statt mehr Mitarbeiter zu beschäftigen oder mit einer Agentur oder einem Offline-Freiberufler zusammenzuarbeiten, können sie bei Fiverr alles online und in Echtzeit finden, was sie brauchen. Es ist so einfach.

Wie sieht dein Arbeitsumfeld heute aus?

Ich arbeite von zu Hause aus, wenn ich nicht beruflich reise. Ich lebe in den Niederlanden in einer ländlichen Umgebung auf einem Bauernhof, wo ich eine gemeinnützige Organisation betreibe, die Tieren mit besonderen Bedürfnissen hilft. 

Du lebst diesen neuen Arbeitsstil also selbst, du arbeitest remote. Welche Möglichkeiten bietet es dir, was macht es schwierig?

Dadurch kann ich zwei Lebensstile in einem kombinieren. Meine Arbeit ist global und wenn ich nicht arbeitsbedingt reise, um Teams in anderen Offices zu besuchen, kann ich in einer internationalen Rolle von zu Hause aus arbeiten. An einem Ort, an dem ich die Natur genießen und mit meinen Tieren auf dem Land leben kann, in einer Umgebung, die mich sehr glücklich macht.

Ich persönlich habe keine Schwierigkeiten, weil ich die meiste Zeit meiner Karriere immer so gearbeitet habe. Für Leute, die damit gerade erst loslegen, kann es anstrengend sein, sich anzupassen. Sie brauchen Selbstdisziplin, Selbstmotivation und mehr Anstrengungen, um (virtuelle) Beziehungen zu Kollegen aufzubauen und aufrechtzuerhalten.

Welchen Ratschlag kannst du Fiverr-Nutzern mitgeben?

Zunächst einmal würde ich ihnen sagen: Schaut euch sich um, bevor ihr einen Gig erstellt. Besucht unser Forum, hört euch die Ratschläge erfolgreicher Verkäufer an und chattet Sie mit ihnen. Bringt in Erfahrung, was sie erfolgreich gemacht hat, dazu haben sie sehr nützliche Tipps. Schaut euch auf dem Marktplatz um und guckt euch erfolgreiche Gigs in der (Unter-)Kategorie eurer Wahl an. Und seid ein wenig geduldig. Ein Unternehmen zu gründen, kostet Zeit und Mühe. Machen einen Plan, wie ihr eure Gigs außerhalb der Fiverr-Plattform bewerben und hervorragende Arbeit leisten können. Nicht nur hinsichtlich der Qualität, sondern auch in Bezug auf die Art und Weise, wie ihr mit Käufern kommuniziert. Ein glücklicher Käufer ist ein wiederkehrender Käufer und auch jemand, der eure Arbeit durch Empfehlungen bekannt macht.

Käufern würde ich empfehlen: Seht euch die Bewertungen an, die Verkäufern gegeben wurden. Seht euch das Portfolio an, um festzustellen, ob euch das Portfolio des Verkäufers gefällt. Über Siegel wie das „Rising Talent“-Badge oder das Label „Fiverr’s Choice“ gibt Fiverr selbst übrigens Empfehlungen, um Käufer bei ihrer Entscheidung zu unterstützen.

Wenn Fragen auftauchen, sprecht vorab mit dem Verkäufer, das geht über den Button „Kontaktiere den Verkäufer“. Das hat mir in der Vergangenheit immer sehr geholfen, die richtige Entscheidung zu treffen, bei wem ich einkaufen möchte. Für Unternehmen, die mit professionellen Freiberuflern zusammenarbeiten möchten, besteht außerdem die Möglichkeit, Gigs auf Fiverr Pro zu erwerben.

Peggy, vielen Dank für das Gespräch.

Comments are closed.