Artikelbild_Email-Anfänge

Wie du in diesen Zeiten gute Marketing-Mails schreibst

Fiverr > Blog > Wie du in diesen Zeiten gute Marketing-Mails schreibst

Wichtig bei Emails ist, Corona nicht zu sehr auszuschlachten und zu aufdringlich zu sein. Unternehmen sind Unternehmen und keine Freunde. Also sollte man auch in Emails nicht so tun als ob man das wäre. Wichtig sind Menschlichkeit und Ehrlichkeit. Man ist verunsichert? Dann sollte man das auch zeigen. Unternehmen, die jetzt anfangen zu menscheln, lediglich um ihr Produkt in den Vordergrund zu drücken, schneiden sich ins eigene Fleisch. 

Der einfachste Trick, um in diesen Zeiten gute Emailanfänge zu schreiben, ist auf die Mission und die Unternehmenswerte zurückzugreifen. Ist Klarheit und Direktheit ein Unternehmenswert? Dann sage das und starte klar und direkt. Ist Community ein Unternehmenswert? Dann starte damit, deiner Community etwas zu geben.

Es ist schwer, Template-Anfänge zu schreiben. In dieser Situation braucht man ein gutes Gespür für die eigene Marke und die menschliche Komponente, die Unternehmen und Kunden verbindet. Je weniger eine Mail verkauft, desto besser. 

Humor kann helfen, aber nur, wenn man Humor beherrscht und die Community damit umzugehen weiß. Tipp: Wenn man sich unsicher ist, ob man humorvoll schreiben sollte, ist das ein klares Zeichen dafür, es nicht zu tun.

Starte mit dem Grund der E-Mail

Wir wissen, dass du in dieser Zeit viel um die Ohren hast, deshalb kommen wir gleich zum Punkt...

Keine Sorge, dies ist keine dieser Corona-Update-Mails, die unzählige Unternehmen die letzten Wochen verschickt haben. Wir bleiben bei den Dingen, mit denen wir uns auskennen und zwar…

Starte mit Ehrlichkeit

Wir haben lang darüber diskutiert, ob wir dir in Zeiten einer globalen Pandemie eine Marketing-Email schicken sollen. Wie du siehst, haben wir uns dafür entschieden. Warum? Wir haben uns der Mission XY verschrieben und auch wenn es aktuell nicht unbedingt ein überlebensnotwendiger Auftrag ist, so bleibt es doch unsere Mission. Deshalb schreiben wir dir…

Sollte man in der Corona-Krise Marketing E-Mails verschicken? Ehrliche Antwort: Wir wissen es nicht. Wir sind genauso ahnungslos wie alle anderen auch. Dennoch haben wir uns entschieden, dir zu schreiben, denn wir glauben, dass die Welt sich gerade in Krisenzeiten weiterdrehen muss. Also machen wir weiter und schreiben dir, um…

Das hier ist eine Marketing-Email für [Produkt der E-Mail]. Wenn du gerade wichtigere Sorgen hast, dann schließe die Mail jetzt. Wir verstehen das. Falls du jedoch kurz Zeit hast, würden wir dir gern mehr erzählen über…

Starte mit Humor

Toilettenpapier leer? Drucke einfach diese E-Mail aus und benutze sie stattdessen. Bevor du aber aufs stille Örtchen verschwindest, wollen wir dir kurz etwas über X erzählen…

[Datum]. Soziale Isolation Tag 18. Schon 5 Tage, in denen ich mir nicht mehr ins Gesicht gefasst habe. Gestern habe ich das erste Mal mit mir selbst gesprochen, ohne mir dabei komisch vorzukommen. Mein Chef hat mir eine Mail geschrieben und mich gebeten, eine Email an unsere Community zu schreiben, in der…

Du siehst, es gibt unterschiedlichste Wege, in diesen Zeiten sein Email-Marketing anzupassen. Finde die Art und Weise, die am besten zu dir, deinem Unternehmen und den von ihm vertretenen Botschaften passt. Also: fröhliches – und vor allem gesundes – Texten!

Comments are closed.