Kraftwerk_Autobahn_Artikelbild

13 legendäre Albumcover neu interpretiert

Nie war es leichter, neue Musik zu entdecken als heute, im Zeitalter von Streamingdiensten. Während Algorithmen eine wichtige Rolle in der Erstellung von perfekten Playlisten spielen, ist es nach wie vor ein einmalig nostalgisches Erlebnis, in Plattenläden Kisten voller Vinyl-Schallplatten zu durchstöbern.

Um dieses Gefühl zu zelebrieren und es gleichzeitig mit aktuellen technologischen Entwicklungen zu verbinden, haben wir unsere talentierte Fiverr-Community gebeten, einige der legendärsten Albumcover aller Zeiten neu zu interpretieren.

Zwar stammt der Großteil der Werke aus Großbritannien und den USA, doch auch ein Juwel deutscher Musikgeschichte hat es in die Sammlung geschafft: Kraftwerks viertes Studioalbum „Autobahn“ von 1974, neu gestaltet vom Schweizer Brand Designer Dave Hänggi.

Seht euch hier alle Cover an:

Kraftwerk Autobahn

In den 45 Jahren seit Erscheinen des Albums ist die Technologie vorangeschritten, soviel ist klar: In Daves „Autobahn“-Version düsen moderne Wagen an futuristischen Gebäuden vorbei,  in der Ferne erkennt man ein Flugzeug, über der Szene schwebt eine Drohne. Wer genau hinschaut, entdeckt auf dem Display im Armaturenbrett allerdings auch noch die Autobahn von damals. Direkt darüber eine weiteren Reminiszenz, die den vier Mitgliedern der Elektro-Band gefallen dürfte: Ihre Porträtaufnahme von damals fährt ebenfalls mit. Design: @rundumel

The Beatles Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band

„Das Original bildet unterschiedliche kulturelle Klassen zusammen ab und fängt den Zeitgeist der späten 60er-Jahre durch ikonische Persönlichkeiten ein. Ich wollte das gleiche für die späten 2010er-Jahre kreieren. Die dargestellten Figuren folgen alle dem Pfad der Popkultur.“ @trippiesteff

Nirvana Nevermind

„Nirvana war stets ein Symbol gegen die Mainstream-Kultur. Die originellen Ideen der Band sind auf heutige Zeiten übertragbar: Das neu gestaltete Artwork denkt die ursprüngliche Idee weiter, doch hier haben wir es mit einem Elternteil zu tun, der nicht nur die Kultur befürwortet, Geld hinterherzujagen, sondern sein Baby dabei außerdem noch stolz filmt. Natürlich mit der Absicht, das Video anschließend auf Social Media zu stellen und Likes einzusammeln, die für Teile der Gesellschaft inzwischen zum obersten Ziel geworden sind.“ @gagadesign

Elvis Presley Elvis Presley

„Die Inspiration für dieses Design? Ich wollte es nach einer Fusion aus Pablo Picasso und einem bunten, psychedelischen Vintage-Comic aussehen lassen.“ @lizardsalt

Joy Division Unknown Pleasures

„In der Musik von Joy Division erkenne ich etwas Wunderschönes und Geheimnisvolles. Wenn ich sie höre, habe ich die Vision von einem Herz und einem Auge, die eins werden.“ @tonymidi

Supertramp Breakfast in America

„Ich habe mich von dem originalen Cover mit der Kellnerin inspirieren lassen. Und ich habe irgendwo gelesen, dass das Cover ursprünglich Cheerios im Grand Canyon zeigen sollte, also habe ich das ebenfalls mit aufgenommen.“ @Leonardo_araujo

Prince Purple Rain

„Ich bemerke einen großen Einfluss von Prince-Songs auf meine eigene Arbeit: Eine energetische, bunte Atmosphäre, knallig und in Neonfarben. Das inspiriert mich wirklich sehr.“ @dvincentgomes

Bruce Springsteen Born In The U.S.A.

„Für dieses Cover wollte ich einen Weg finden, Amerika nicht durch die üblichen stereotypen Bilder darzustellen, sondern auf eine andere Weise.“ @boxofwolves

Pink Floyd Dark Side Of The Moon

„Hierfür habe ich einfach mal um die Ecke gedacht und mir kam die Idee, dass das Prisma selbst mit Licht herumspielen könnte und durch die Ergebnisse zum halluzinieren gebracht wird.“ @melinarobledo

The Velvet Underground & Nico The Velvet Underground & Nico

„Ich wollte dieses ikonische Werk modernisieren und dabei gleichzeitig dem Original treu bleiben. Also habe ich Bewegung und Komplementärfarben reingebracht, etwas, womit auch Warhol selbst experimentiert hat und woraus ich während des Prozesses Inspiration ziehen konnte.“ @Georgefairbairn

Blondie Parallel Lines

„Wir haben die Regenbogenfarben hinzugefügt, um zu zeigen, dass die Welt heute viel mehr als nur Schwarz-Weiß ist.“ @viz_a_viz

David Bowie Aladdin Sane

„Für mich war David Bowie, auch unabhängig von seinem Style oder seiner Musik, immer ein Vertreter von Futurismus und Avantgardismus. Auch, wenn er diese Welt verlassen hat, ist er immer noch bei uns und könnte in einer digitalen Welt weiterleben.“ @jetzon

N.W.A. Straight Outta Compton

„Die Inspiration für diese Illustration ist der bedauernswerte Zustand unserer Gesellschaft, in der Entwicklungen fast schon wieder rückwärtsgewandt sind.“ @lannyhoang

Welches Motiv ist euer Favorit? Lasst es uns in einem Kommentar wissen.

Comments are closed.